Tagungen

Experimente für ein verbessertes Gesundheitswesen

Für SGGP-Mitglieder und interessierte Gesundheitsfachleute, Politikerinnen und Politiker, Journalistinnen und Journalisten, Medienschaffende und weitere Interessierte.

Vor Jahresfrist hat die vom Eidgenössischen Departement des Innern (EDI) beauftragte Expertenkommission 38 Massnahmen vorgeschlagen, die aus ihrer Sicht dazu geeignet sind, kostendämpfend zu wirken und die OKP zu entlasten. Unter den Massnahmen befinden sich solche, die unmittelbar umsetzbar sind, solche die schon in der Vergangenheit diskutiert wurden und auch neue. Unter den Vorschlägen befindet sich auch die Massnahme (M2), einen Experimentierartikel im KVG einzuführen. Die Bewertung dieser Massnahme wird im Bericht wie folgt vorgenommen: «Ein sogenannter Experimentierartikel würde erlauben, Modelle zur Dämpfung des Kostenanstiegs vor ihrer schweizweiten Einführung auf ihre Tauglichkeit zu prüfen. Massnahmen, welche die Erwartungen und Ziele hinsichtlich Kostendämpfung nicht erfüllen, können einfach und schnell wieder aufgehoben werden».

Die Tagung vom 31. Oktober 2018 wird hauptsächlich den Vorschlag des Experimentierartikels thematisieren aber auch die weiteren Vorschläge beleuchten. Bezüglich des Experimentierartikels werden insbesondere zwei Fragen beleuchtet:

  • Wie beurteilen Fachleute aus dem Gesundheitswesen die von der Expertengruppe vorgeschlagenen Massnahmen hinsichtlich ihrer erwarteten Wirkung bezüglich Kostendämpfung?
  • Wie müssen konkrete Experimente evaluiert werden, damit sie nicht nur stattfinden, sondern aus ihren Ergebnissen die richtigen Schlussfolgerungen gezogen werden?
Datum
Mittwoch, 31. Oktober 2018
Ort
Novotel Bern Expo, Bern
Auf Google Maps öffnen
Anmeldeschluss
Donnerstag, 25. Oktober 2018
Tagungsgebühr*
Fr. 190.- für SGGP-Mitglieder
Fr. 280.- für Nicht-Mitglieder
Fr. 80.- für Lernende/Studierende und Arbeitsuchende

Programm 31. Oktober 2018

09.15 — 09.30
Begrüssung

Prof. Dr. Thomas Zeltner, Mitglied des Vorstandes der SGGP

09.30 — 10.15
Referat mit anschliessender Diskussion

Der Experimentierartikel kommt: Was sind – ausgehend vom Bericht der 38 Massnahmen - die grossen Themen, für Experimente aus Sicht der Expertengruppe?

Prof. Dr. Dieter Conen, Mitglied der Expertengruppe

10.15 — 10.35
Wo liegen die grössten Potenziale gemäss Umfrage der SGGP

Charles Giroud, SGGP

10.35 — 11.05
Kaffeepause
11.05 — 12.15
Realisierte Experimente und was man daraus für die Zukunft lernen kann

Felix Huber, mediX
Stefan Wild, TopPharm
Peter Wiedersheim, SGGP

12.15 — 13.30
Mittagessen
13.30 — 14.15
Evaluation von Experimenten

Nur so können Erkenntnisse gewonnen und die richtigen Schlüsse gezogen werden.

Methoden: Simulationstechnik
Aufwand / Kosten

Prof. Bernard Burnand

14.15 — 14.30
Kurze Pause
14.30 — 15.15
Podiumsdiskussion: Wie bringt man Evidenz in die Politik?

Der Weg vom Experiment zum geltenden Gesetz bzw. zur Verordnung.

Moderation
Prof. Dr. Thomas Zeltner

Teilnehmer
Annina Hess-Cabalzar, SPO Patientenschutz
Josef E. Brandenberg, FMCH
Martin Bienlein, H+
Michael Jordi, GDK
Versicherer

15.15 — 15.30
Abschluss / Verabschiedung

Prof. Dr. Thomas Zeltner, Mitglied des Vorstandes der SGGP

Datum
Mittwoch, 31. Oktober 2018
Ort
Novotel Bern Expo, Bern
Auf Google Maps öffnen
Anmeldeschluss
Donnerstag, 25. Oktober 2018
Tagungsgebühr*
Fr. 190.- für SGGP-Mitglieder
Fr. 280.- für Nicht-Mitglieder
Fr. 80.- für Lernende/Studierende und Arbeitsuchende