Band 120

Brennpunkt Gesundheitssystem

10 Jahre Schweizerischer Kongress für Gesundheitsökonomie und Gesundheitswissenschaften

Deutsch

Das schweizerische Gesundheitswesen steht seit Jahrzehnten unter Reformdruck. Die Herausforderungen an die Akteure und die politisch Verantwortlichen sind gross. Der Druck auf die im System Arbeitenden ist ungebrochen hoch. Und trotzdem ist das System irgendwie reformresistent. Veränderungen erfolgen, wenn überhaupt, in kleinen Schritten. Das gibt ein breites Feld für Experten, die ihre Ratschläge dann in der Praxis oft vor die Wand gefahren sehen. Am Schweizerische Kongress für Gesundheitsökonomie und Gesundheitswissenschaften tauschen Experten 2013 zum zehnten Mal Erkenntnisse und Erfahrungen aus. Grund genug, um in einer handlichen Uebersicht zu okumentieren, was in den vergangenen Jahren renommierte Fachleute aus dem In- und Ausland berichtet, vorgeschlagen und diskutiert haben. Das Feld ist weit gespannt: Gesundheitsökonomie, Gesundheitspolitik, Pharmakoökonomie, Integrierte Versorgung, Health Impact Assessment (Folgen für die Gesundheit), Patientenperspektive. Die Berichterstatter analysieren den Ist-Zustand und entwerfen Perspektiven für die Zukunft. Erfahrungen aus anderen Ländern zeigen Defizite und Mängel, aber auch erfolgsversprechende Entwicklungen auf. Die in Deutsch und Englisch gehaltenen Beiträge des Sammelbandes geben einen Einblick in den aktuellen Stand der nationalen und internationalen Diskussion und Entwicklung.
Herausgeber

Thomas D. Szucs, Max Künzi

Bern 2013
ISBN 978-3-85707-120-1
170 Seitenanzahl

Fr. 52.00, inkl. MwSt. für Nicht-Mitglieder,
Fr. 40.00, inkl. MwSt. für SGGP Mitglieder

Jetzt bestellen