Volume 97

Gesundheits- und Präventionsziele für die Schweiz Ergebnisse der SGGP-Stakeholder-Plattform 2009

Allemand

Rechtzeitig vor der Debatte über das geplante Präventionsgesetz im Parlament ist unser neues Buch erschienen, welches wir auch den National- und Ständeraten der Kommission für soziale Sicherheit und Gesundheit vorgängig zustellen. Neben der Erläuterung des Entstehungsprozesses und der Ergebnisse der Stakeholder-Plattform der SGGP schreibt Ilona Kickbusch, worin der Mehrwert von Gesundheitszielen gemäss internationaler Erfahrung liegt. Wally Achtermann und Salome von Greyerz beleuchten in ihrem Beitrag die Entstehungsgeschichte und das geplante Vorgehen für die Erarbeitung der Nationale Zielen für Prävention und Gesundheitsförderung aus der Perspektive des Bundes. Den Standpunkt der Kantone zu Steuerungsinstrumenten im Präventionsbereich steuert Carlo Conti bei. Aus migrationsspezifischer Perspektive kommentiert Dagmar Domenig. Die Sicht der Hausarztmedizin sowie Rahmenbedingungen einer Zusammenarbeit in Public Private Partnership (PPP) bringt Berhard Studer ein. Thomas Mattig weist konkrete und sehr praktische Erfahrungen mit PPP in der Gesundheitsförderung nach.
Éditeur

Stephan Hill

Bern 2010
ISBN 978-3-85707-097-6
0 nombre de pages

Fr. 52.00, plus TVA pour les non-membres,
Fr. 40.00, plus TVA pour les membres de la SSPS

Commandez maintenant