Band 85

Gesundheitspolitisches Programm einer angemessenen Osteoporoseversorgung

Deutsch

Die unablässige Mengenausweitung und Kostensteigerung der Gesundheitsleistungen verlangt eine Neuorientierung der Gesundheitspolitik. Am Beispiel der Osteoporoseversorgung erkennt der Autor einen notwendigen Paradigmawechsel: Nicht mehr Kosten und Leistungsvergütung, sondern Gesundheitsziele und Kosteneffektivität von Gesundheitsleistungen sollen in einer künftigen Gesundheitspolitik zentral sein. Dabei machen zielgerichtete Prävention und sektorübergreifende Koordination neue Managementstrukturen notwendig. Praxisnah und umfassend wird ein neuer konzeptioneller Ansatz für eine medizinisch angemessene und finanziell tragbare Osteoporoseversorgung aufgezeigt. Der Nachweis des gesundheitlichen Nutzens sowie die Effektivität der Behandlung erhalten ein massgebendes Gewicht. Das vorgestellte gesundheitspolitische Programm einer Osteoporoseversorgung schliesst medizinische, gesundheitspolitische und organisatorische Massnahmen ein und berücksichtigt ethische Gesichtspunkte. Es werden klare Prioritäten mit dem Ziel gesetzt, ineffektive Gesundheitsleistungen zu erkennen und einer Ressourcen-Verschleuderung entgegenzuwirken. Ein praxisorientiertes Modell für eine neue Gesundheitspolitik.
Herausgeber

Beat Seiler

2006
ISBN
0 Seitenanzahl

Fr. 52.00, inkl. MwSt. für Nicht-Mitglieder,
Fr. 40.00, inkl. MwSt. für SGGP Mitglieder

Jetzt bestellen