Login | Sitemap | Kontakt | fr

Download Präsentationen / Présentations

SGGP Stakeholder Plattform 2009 "Gesundheitsziele für die Schweiz"

Mittwoch, 2. Dezember 2009

Inhalt
Die Schweizerische Gesellschaft für Gesundheitspolitik SGGP bietet Organisationen im Gesundheitswesen eine neue Plattform an: Teilnehmende können wichtige gesundheitspolitische Diskussionen aktiv mitgestalten und ihre Haltung frühzeitig in die öffentliche Debatte tragen. Zu diesem Zweck wurde dieses Jahr ein Pilotprojekt zum Thema "Gesundheitsziele für die Schweiz" durchgeführt. Die SGGP hat Organisationen, die sich in diese Diskussion einschalten wollten zur Teilnahme eingeladen.

Wollen Sie à jour sein zum Thema Gesundheits- und Präventionsziele für die Schweiz?
Vor der Debatte im Parlament zu den Gesundheitszielen erfahren Sie im Rahmen der Tagung, aus welchen internationalen Erfahrungen die Schweiz lernen kann, wo der Schweizer Prozess zur Zeit steht, wie er geführt wird und wie die Kantone die Umsetzung sehen. Praktische Erfahrungen aus der Schweiz trägt die Gesundheitsförderung Schweiz bei, die Optik der Privatwirtschaft auf Partnerschaften mit der öffentlichen Hand im Gesundheitswesen sowie die Optik Managed Care und Hausarzt werden eingebracht. Zum Schluss stellen wir Ihnen die Ergebnisse der Plattform 2009 der SGGP vor.

Downloads

Programm 02.12.2009 Programm 02.12.2009
Präsentation Präsentation
Entstehung und Prozess
Dr. Stephan Hill, Geschäftsführer der SGGP
Präsentation Präsentation
Mehrwert von Gesundheitszielen, die internationale Erfahrung
Prof. Dr. Ilona Kickbusch, Kickbusch Health Consult
Präsentation Präsentation
Überlegungen (des Bundes) zur Ausgestaltung des Zielformulierungsprozesses
Dr. pharm. Salome von Greyerz, MAE, NDS MiG, Leiterin Projekt "Prävention und Gesundheitsförderung 2010", Stv. Leiterin Abteilung Multisektorale Projekte BAG
Präsentation Präsentation
Stand des Zielsetzungsprozesses aus Sicht der Kantone
Dr. iur. Carlo Conti, Regierungsvizepräsident Kanton Basel-Stadt, Vorsteher des Gesundheitsdepartements, Vizepräsident der GDK
Präsentation Präsentation
Erfahrungen mit Public Private Partnerships (PPP) in der Gesundheitsförderung
Thomas Mattig, Direktor Gesundheitsförderung Schweiz