Login | Sitemap | Kontakt | fr

Download Präsentationen / Présentations

Tagung "Zusatz- und Innovationsentgelte unter Swiss DRG/SwissDRG: rémunérations supplémentaires et rémunérations des innovations"

27. Juni 2012

Inhalt

Wie sollen Differenzierungen und Innovationen unter SwissDRG berücksichtigt werden? Durch eine Flut von neuen Tarifpositionen bei den DRGs oder durch Zusatzentgelte? Welche Erfahrungen hat man in Deutschland mit solchen Zusatzentgelten gemacht? Würden Zusatzentgelte die Vergleichbar- keit unter den Häusern vermindern? Wie kann man sicherstellen, dass Akutspitäler, welche innovative Medikamente und Verfahren einsetzen nicht finanziell dafür bestraft werden? - Ein Ausschnitt und doch eine Fülle von Fragen.

Wollen Sie à jour sein zur aktuellen Diskussion und die Perspektiven der Finanzierung von Innovationen unter Swiss DRG? Die Antworten auf die obigen Fragen werden Sie an unserer Tagung erhalten.

Downloads

Programm Programm
Präsentation Präsentation
Folien-Auszüge aus dem Referat von Willy Oggier, Dr.oec.HSG, Gesundheitsökonom, Küsnacht
Präsentation Präsentation
Zusatz- und Innovationsentgelte
Die Perspektive eines Universitätsspitals
Dr. med. Henrik Pfahler, Leiter Medizincontrolling
Präsentation Präsentation
Zusatz- und Innovationsentgelte unter Swiss DRG: Ärztliche Perspekive
Urs Stoffel, Präsident AerzteGesellschaH des Kantons Zürich
Präsentation Präsentation
Zusatz- und Innovationsentgelte unter Swiss DRG
Perspektive der Pharmaindustrie
Dr. phil II Heiner Sandmeier, MPH
Stv. Generalsekretär Interpharma, Mitglied Zentralvorstand SGGP
Präsentation Präsentation
Perspektive der Krankenversicherung
Dr. Beat Kipfer, Vertrauensarzt der KPT, Bern
Präsentation Präsentation
Perspektive Spitalsicht und Tarifstruktur
Dr. Werner Kübler, Spitaldirektor Universitätsspital Basel, Vorstandsmitglied H+ und Verwaltungsratsmitglied der Swiss DRG AG